Die Geschichte von nem Typen der mal ne Geschichte gehört hat...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Die Geschichte von nem Typen der mal ne Geschichte gehört hat...

* mehr
     Was geht eigentlich in meinem Kopf vor?
     Ich hab hier eben nen ellenlangen Text verfasst...

* Links
     Damit ich nicht arbeitslos werde
     Janna bei myblog
     Janna bei Deviant (ich find die Bilder echt sehenswert)
     Janna bei ALD
     Maurice ist langweilig (draufklicken wenn ihr ihm helfen wollt)
     Maurice bei MySpace
     Maurice bei ALD
     Der Russe bei ALD
     Varg bei MySpace
     Robert (Alias Varg) bei ALD
     Mein MySpace...
     Mein ALD Profil
     Mir ist langweilig!!! (draufklicken wenn ihr mir weiterhelfen wollt)
     Mein neues MySpace, sieht scheiße aus und ist nutzlos...aber aus Prinzip existiert es^^






Der Anfang...

Also, meine myblog "karriere" fing schon mal seeehr positiv an.
Denn gleich die erste Zusatzseite die ich zu verfassen gedachte, wurde nicht akzeptiert.
Das empfand ich als äusserst frustrierendes Ereignis.
Das kann man auch daran erkennen, dass ich daraufhin eine weitere Zusatzseite erstellte, die eine einzige Beleidigung ist.
Damit gedachte ich meinem Unmut ausdruck zu verleihen...

Zu meinem Erstaunen, hat das sogar geklappt. Ich fühlte mich nach Verlautbarung dieser "Seite" tatsächlich erleichtert.

Alles in Allem wird man sehr schnell bemerken, das ich mein Blog relativ schlicht halte. Das ist durchaus so beabsichtigt. Ich finde es ist mal eine gelungene Abwechslung zu diesen "überladenen" vor Bildern und Farben nur so triefenden standard Teilen.

Alles in allem war Heute (ich rechne tage von Schlafphase zu Schlafphase) ein sehr toller tag.
Ich habe mich mit einer Freundin versöhnt, die mir sehr wichtig ist und mit der ich Gestern wegen einer puren Banalität gestritten habe.
Dieser STreit hat mich sehr frustriert, obwohl es sonst gar nicht meine Art ist, mich von Streitigkeiten groß beeindruckt zu zeigen.

Ich schätze mal, dass ich eben mit zunehmendem Alter weich werde...

Naja wie gesagt, dieser, die Laune beeinträchtigende Vorfall ist nun Vergangenheit.

Und als kleinen Nachtrag zum "Sinn" dieses Blogs, möchte ich noch anmerken, dass er aus reiner Langeweile heraus entstanden ist.
Das bedeutet, das ich nun immer wenn mir langweilig wird etwas zu tun habe.
Quasi als "Lückenfüller im Gedicht des Lebens"

Nun denn, ich denke mehr hab ich im Moment nicht zu sagen...(jedenfalls nichts, das mir spontan einfiele.)...also verabschiede ich mich hiermit fürs Erste.


28.4.08 04:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung